Einhundertzehn Gläser Apfel-Gelee mit weihnachtlicher Note hat Andrea Neurath in der Adventszeit zubereitet und das alles, um die Jugendarbeit der HSG zu unterstützen. Der komplette Erlös sollte nämlich den jungen Handballern des Vereins zugutekommen. Viele Stunden stand Andrea in ihrer heimischen Küche, schälte Äpfel, kochte diese, verarbeitete das Ganze dann zu einem wohlriechenden Saft, versah diesen mit Gewürzen und Gelierzucker und bereitete so den Gelee zu. Mit weihnachtlichen Motiven wurden dann die optisch schönen Gläser versehen und in den Sporthallen von Hoof und Sand zum Verkauf angeboten. Stolze 220 Euro verblieben am Ende und diese werden nun eingesetzt für die…
Gäste deutlich distanziert Gegen den Vorletzten ließen sich die Jungs der HSG nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und überzeugten durch Passgenauigkeit, Durchsetzungsvermögen und gute Laufarbeit. Die von Dalwig-Sieben setzte den Gegner von Beginn an unter Druck und lag nach zehn Spielminuten bereits mit 8:0 in Führung, bevor den tapferen Kültern der erste Treffer gelang. Verantwortlich für die wenigen Gegentreffer war Justus Vater zwischen den Pfosten der HSG - er entschärfte einige gute Möglichkeiten…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://hosawo.de/#sigProId56b2f958a7
Absage Am Vorabend des bereits schon einmal verlegten Spiels, mussten die Gäste aus der VW-Stadt die Begegnung endgültig absagen, da sie lediglich fünf Spielerinnen zur Verfügung hatten. Das Spiel wird mit 2:0 Punkten und 1:0 Toren für die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen gewertet.
Revanche für das verlorene Hinspiel gelungen Das Hinspiel konnte der Tabellennachbar aus Fuldatal/Wolfsanger deutlich mit 30:23 für sich entscheiden - Ansporn für den Gastgeber, die beiden Punkte im Rückspiel in eigener Halle mitzunehmen. Doch danach sah es zu Beginn der Partie nicht aus. Der Gast verbuchte das erste Tor für sich und führte bereits in der 10. Spielminute mit 6:3. Die Huth-Truppe blieb jedoch dran, konnte den Abstand verkürzen und das Ergebnis fünf Minuten vor…
Keine Chance gegen den Tabellenführer Die 2. Damenmannschaft der HSG HoSaWo musste an diesem Tag ohne Spielertrainerin Daniela Oberbeck in Waldau antreten. Vertreten wurde sie von Karl-Friedrich Engelbrecht. Ferner fehlten krankheitsbedingt und wegen Abiturvorbereitung insgesamt noch weitere 7 Spielerinnen. Die HSG HoSaWo unterlag dem TuSpo Waldau II mit 26:22 (12:10). Die Gäste begannen das Spiel in Waldau aus einer sicheren Deckung und erarbeiteten sich ihre Chancen durch Tempogegenstöße und lagen nach zwölf Minuten mit 5:2…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://hosawo.de/#sigProId35609ac4f5
40 Minuten Spitzenreiter Paroli geboten Die 1. Damen Mannschaft der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen reiste am Sonntag zum Spiel 1. gegen 3. nach Melsungen. Ziel war es, die Mannschaft der SG 09 Kirchhof so lang wie möglich zu ärgern. Dies gelang besonders in der 1. Halbzeit sehr gut. Die Zuschauer in der Melsunger Stadtsporthalle sahen ein temporeiches Spiel. Die Mannschaft von Trainer Chris Ludwig zeigte eine sehr gute Angriffsleistung, vernachlässigte jedoch die Abwehrarbeit. Dort fehlte es an…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://hosawo.de/#sigProId3f75af6ab2
Saisonfinale mit Sieg Im letzten Spiel der Saison 2016/2017 trat die HSG Hofgeismar/Grebenstein in der Schauenburghalle gegen die Ludwig/Wietis-Sieben an. Die Gastgeber wollten sich revanchieren für die 26:32 Hinspiel Niederlage und schöpften vor einer guten Kulisse ihr Potenzial voll aus. Im ersten Abschnitt wechselte die Führung stetig, bevor die Gäste sich bis zum Halbzeitpfiff des Schiedsrichters knapp mit 15:13 in Front brachten. Mit einer engagierten Leistung konnten die HoSaWo-Jungs in der letzten halben Stunde die…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://hosawo.de/#sigProIde9616919d3
Mittwoch, 15 März 2017 09:41

HSG Hoof/Sand/Wolfhagen - HSG Reinhardswald

Sieg durch Breite Weil die Engelbrecht-Sieben zwei Torschützen mehr aufwies, konnte das letzte Saisonspiel gewonnen werden.
Erfolgreicher Serienabschluss Zu Beginn der Partie dominierten die Gastgeberinnen bei der Spielweise „Zweimal drei gegen drei“ und trafen dreimal in Folge zum 3:0. Der junge Jahrgang präsentierte sich lauffreudig und technisch sicher und überraschte den Gegner mit schnellen Kombinationen und sicherem Abschluss. Dann jedoch schlichen sich keine Unsicherheiten in das Spiel der Heyen/Göbert-Sieben und einige Möglichkeiten wurden knapp vergeben bzw. scheiterten an einr guten Torhüterin der Gäste aus dem Nordkreis. Nun tauchte des Öfteren die…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://hosawo.de/#sigProIdd6453f5c95
Souveräner Erfolg gegen VW-Städterinnen Wie bereits im Hinspiel begannen die Gäste aus Baunatal sehr stark und erzielten auch das erste Tor dieser Begegnung. Es dauerte bis zur siebten Minuten, bis sich die anfängliche Nervosität der Heyen/Göbert-Sieben legte - zu diesem Zeitpunkt lagen sie jedoch mit 2:4 im Hintertreffen. Fünf Treffer in Folge brachten dann die erwartete Führung für die Gastgeber, die unbedingt mit einem Sieg den dritten Tabellenplatz zurückerobern wollten. Nun spielten die Vereinigten ihre…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://hosawo.de/#sigProId236c32d44a
Seite 1 von 21